1. Februar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 1. Februar (im Süden des deutschsprachigen Raumes auch: 1. Feber) ist der 32. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 333 Tage (in Schaltjahren 334 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 (30)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

1477 v. Chr.: Hatschepsut
1168: Heinrich der Löwe und Mathilde
1662: Formosa
1917: Heroisierende Darstellung des U-Boot-Krieges
1943: Vidkun Quisling
1948: Karte der Föderation Malaya
1958: Vereinigte Arabische Republik
1979: Chomeinis Ankunft in Teheran
1982: Senegambia

WirtschaftBearbeiten

1893: Filmstudio Black Maria
1968: Logo der Penn Central

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

1851: Brand­taucher (Modell)
1957: Der Wankelzyklus

KulturBearbeiten

GesellschaftBearbeiten

1186: Außenmauer der Burg Margat im Jahr 2005

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

1814: Vulkan Mayon (hier bei Ausbruch 1984)
Flutkatastrophe von 1953
  • 1953: Bei der Hollandsturmflut brechen viele Deiche der Niederlande. Dabei kommen 1.853 Menschen ums Leben. Weitere 307 Opfer fordert die Sturmflut in Großbritannien.
  • 1970: Im argentinischen Benavidet rast ein Intercity-Zug in einen wegen technischer Probleme auf dem Gleis stehenden Regionalzug. 236 Menschen sterben beim Zugzusammenstoß.
  • 1974: Beim Brand des Joelma-Hochhauses im brasilianischen São Paulo kommen 189 Menschen ums Leben.
  • 1977: Der Blizzard of ’77, der am 28. Januar begonnen und hauptsächlich die Gegend um Buffalo im US-Bundesstaat New York heimgesucht hat, hinterlässt 29 Tote und einen wirtschaftlichen Schaden von über 220 Millionen Dollar.
2003: Die Columbia kurz vor dem Unglück

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

GeborenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

Ikkyū Sōjun (* 1394)

19. JahrhundertBearbeiten

Thomas Cole (* 1801)
Hugo von Hofmannsthal (* 1874)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

Langston Hughes (* 1902)
Boris Jelzin (* 1931)
Mike Campbell (* 1950)

1951–2000Bearbeiten

Roger Tsien (* 1952)
Brian Krause (* 1969)
Leymah Gbowee (* 1972)

GestorbenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

Karl IV. † 1328
König August der Starke († 1733)

19. JahrhundertBearbeiten

Mary Shelley († 1851)

20. JahrhundertBearbeiten

Karl Schapper († 1941)
Friedrich Paulus († 1957)
Willie Hoppe († 1959)
Buster Keaton († 1966)
Werner Heisenberg († 1976)
Alva Myrdal († 1986)

21. JahrhundertBearbeiten

Hildegard Knef († 2002)
Wisława Szymborska († 2012)

Feier- und GedenktageBearbeiten

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 1. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien







Creative Commons License