12. Mai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 12. Mai ist der 132. Tag des gregorianischen Kalenders (der 133. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 233 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
April · Mai · Juni
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

919: Heinrich wird die Königs-
krone angetragen (histor. Gemälde)
1525: Georg Truchsess von Waldburg-Zeil
1780: Benjamin Lincoln
1797: Ludovico Manin
1873: Oskar II. von Schweden
1885: Die Schlacht von Batoche beginnt
1925: Paul von Hindenburg
1926: Józef Piłsudski auf der Poniatowski-Brücke
1975: Zwei kambodschanische Patrouillenboote neben der Mayaguez
1991: Mobile Abschussrampe für SS-20-Raketen
2004: ENP-Staaten (grün)
  • 2004: Die EU-Kommission legt ein Strategiepapier zur Europäischen Nachbarschaftspolitik vor. Dabei soll Ländern ohne eine Beitrittsperspektive durch eine stärkere Anbindung an die Europäische Union Anreize zur Modernisierung ihrer Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gegeben werden, um „einen Ring stabiler, befreundeter Staaten“ zu schaffen.

WirtschaftBearbeiten

1856: Auf der Fahrt nach Alexisbad

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

1364: Innenhof des Collegium Maius der Universität Krakau
1926: Luftschiff Norge
1941: Zuse Z3
  • 1941: Der Berliner Erfinder Konrad Zuse stellt die von ihm in Zusammenarbeit mit Helmut Schreyer gebaute Rechenmaschine Z3 vor – den ersten voll funktionsfähigen programmgesteuerten Rechner.


KulturBearbeiten

1933: Oskar Maria Graf
2000: Tate Modern

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

1721: Hans Egede
  • 1721: Der norwegische Pfarrer Hans Egede bricht mit seiner Familie per Schiff nach Grönland auf, um dort von ihm vermutete Wikinger zu missionieren. Er trifft stattdessen am 3. Juli auf die Inuit und wird zum „Apostel der Grönländer“.
  • 1982: Bei einem Besuch von Papst Johannes Paul II. im portugiesischen Wallfahrtsort Fátima scheitert ein auf ihn verübtes Attentat an seinen Leibwächtern. Der traditionellem Gedankengut anhängende katholische Priester Juan Fernandez Krohn geht mit einem Bajonett auf den Papst los.

KatastrophenBearbeiten

2008: Lage des Erdbebens
  • 2008: Bei einem schweren Erdbeben in Sichuan im Süden der Volksrepublik China mit einer Magnitude von 7,9 auf der Momenten-Magnituden-Skala sterben fast 70.000 Menschen. 5,6 Millionen werden obdachlos.
  • 2010: Beim Landeanflug auf den Tripoli International Airport stürzt Flug 771 der Afriqiyah Airways von Johannesburg nach Tripolis bei ausgezeichneten Wetterbedingungen ab. Laut amtlichen libyschen Angaben kommen 103 Menschen ums Leben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

Rennen zur Neueröffnung des Nürburgrings 1984

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

GeborenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

König August II. (* 1670)

19. JahrhundertBearbeiten

Justus von Liebig (* 1803)
Florence Nightingale (* 1820)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

Katharine Hepburn (* 1907)
Harry Wijnvoord (* 1949)

1951–2000Bearbeiten

21. JahrhundertBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

19. JahrhundertBearbeiten

Bedřich Smetana († 1884)

20. JahrhundertBearbeiten

Nelly Sachs († 1970)

21. JahrhundertBearbeiten

Feier- und GedenktageBearbeiten

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 12. Mai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien







Creative Commons License