14. Januar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 14. Januar (in Österreich und Südtirol: 14. Jänner) ist der 14. Tag des gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 351 (in Schaltjahren 352) Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

1526: Franz I.
1724: Philipp V.
Staatsgebiet der dänisch-norwegischen Personalunion bis 1814
1943: Casablanca-Konferenz

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

1690: Denners Klarinette

KulturBearbeiten

1506: Fund der Laokoon-Gruppe
1900: Originalplakat zur Oper Tosca

GesellschaftBearbeiten

1771: Verhaftung Matthias Klostermayrs

KatastrophenBearbeiten

1907: Kingston nach dem Erdbeben

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

1897: Emanuel Lasker
1897 erstmals bestiegen: Aconcagua

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

GeborenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

Katharina von Kastilien (* 1507)
Corona Schröter
(* 1751)
Maria Theresia Josepha von Österreich (* 1767)

19. JahrhundertBearbeiten

Berthe Morisot (* 1841)
Albert Schweitzer (* 1875)
Martin Niemöller (* 1892)

20. JahrhundertBearbeiten

1901–1950Bearbeiten

Giulio Andreotti (* 1919)
Mishima Yukio (* 1925)
Faye Dunaway (* 1941)

1951–2000Bearbeiten

Jan Fedder (* 1955)
LL Cool J (* 1968)
Giancarlo Fisichella (* 1973)

21. JahrhundertBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Vor dem 19. JahrhundertBearbeiten

19. JahrhundertBearbeiten

Lewis Carroll († 1898)

20. JahrhundertBearbeiten

Anthony Eden († 1957)

21. JahrhundertBearbeiten

Rudolph Moshammer († 2005)

Feier- und GedenktageBearbeiten

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 14. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien







Creative Commons License