1929

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er |
◄◄ | | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1929
Amtseinführung von Herbert C. Hoover
Amtseinführung von Herbert Hoover. Er ist der 31. Präsident der Vereinigten Staaten.
Menschenauflauf in der Wallstreet nach dem Schwarzen Donnerstag
Mit dem Schwarzen Donnerstag beginnt am 24. Oktober 1929 die Weltwirtschaftskrise.
Trauerzug für Gustav Stresemann
Trauerzug für den verstorbenen Gustav Stresemann.

Polizisten während der Mai-Unruhen Mai-Unruhen in Berlin

1929 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2682
Armenischer Kalender 1377–1378
Äthiopischer Kalender 1921–1922
Bahai-Kalender 85–86
Bengalischer Kalender 1335–1336
Berber-Kalender 2879
Buddhistischer Kalender 2473
Burmesischer Kalender 1291
Byzantinischer Kalender 7437–7438
Chinesischer Kalender
 – Ära 4625–4626 oder
4565–4566
 – 60-Jahre-Zyklus

Erde-Drache (戊辰, 5)–
Erde-Schlange (己巳, 6)

Französischer
Revolutionskalender
CXXXVIICXXXVIII
137–138
Hebräischer Kalender 5689–5690
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 1985–1986
 – Shaka Samvat 1851–1852
Iranischer Kalender 1307–1308
Islamischer Kalender 1347–1348
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Shōwa 4
 – Kōki 2589
Koptischer Kalender 1645–1646
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4262
 – Juche-Ära 18
Minguo-Kalender 18
Seleukidischer Kalender 2240–2241
Thai-Solar-Kalender 2472

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Nach dem Hebron-Massaker

WirtschaftBearbeiten

  • Durch die Hilfskasse der NSDAP wird der Deutsche Ring Versicherungspartner der NSDAP.
  • Die Firma Franke & Heidecke Braunschweig (Rollei) bringt ihre zweiäugige Mittelformatkamera namens Rolleiflex auf den Markt, welche, mit Veränderungen bis heute erhältlich ist.

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

LZ 127 Graf Zeppelin zurück in Deutschland

KulturBearbeiten

FilmBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Roman-Erstausgabe

Musik und TheaterBearbeiten

RundfunkBearbeiten

SonstigesBearbeiten

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

  • 1. Mai: Erdbeben der Stärke 7,4 im Iran, ca. 3.300 Tote
  • 25. August: In den Morgenstunden ereignet sich eines der größten Zugunglücke der 20er Jahre: kurz vor dem Bahnhof Buir entgleist der Schnellzug Paris-Warschau. Es sterben 13 Menschen, 40 werden verletzt.
  • 7. September: Auf dem Binnensee Näsijärvi kentert der finnische Passagierdampfer Kuru bei Windstärke 8 auf der Beaufortskala, 136 Menschen sterben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

SportBearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

NobelpreiseBearbeiten

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

AprilBearbeiten

Gerhard Behrendt mit Sandmännchen, 1979
James Last, 1970

MaiBearbeiten

Audrey Hepburn, 1981 mit Präsident Reagan und Robert Wolders

JuniBearbeiten

Jürgen Habermas, 2007

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

Helmut Rahn (rechts)

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

Ursula K. Le Guin, 2004

NovemberBearbeiten

DezemberBearbeiten

Bob Hawke

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Januar / FebruarBearbeiten

März / AprilBearbeiten

Mai / JuniBearbeiten

Juli / AugustBearbeiten

Hans Meyer vor dem Basislager zum Kilimandscharo, 1889

September / OktoberBearbeiten

November / DezemberBearbeiten

Wilhelm Maybach, um 1900

Genauer Todestag unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: 1929 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien







Creative Commons License