Benutzer Diskussion:Elkawe/andere Bilder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Lastkraftwagen Bilder sollen die Vielfalt der ehemaligen sowie der aktuellen LKW-Produzenten & deren Verflechtungen darstellen.

  • Diese Bilder wurden zum teil aus Commons: hier eingefügt ... oder waren in Artikeln vorhanden Symbol OK.svg.
Alter Elkawe mit großem Fahrerhaus 1922
Neuer Elkawe mit großem Fahrerhaus 2007

Inhaltsverzeichnis

Amerikanische LKW HerstellerBearbeiten

Ford Motor CompanyBearbeiten

  • 1904 Ford LKW; 1997 Daimler AG / 2009 Marke Sterling †.

Ford ?Bearbeiten

welche Länder, was ist mit Otosan?, in dem Zusammenhang auch Freightliner Cargo und die Produktion von Tata

Ford Werke KölnBearbeiten

Ford of EuropeBearbeiten

PACCAR (Konzern)Bearbeiten

DAFBearbeiten

KenworthBearbeiten

PeterbiltBearbeiten

ScammellBearbeiten

LeylandBearbeiten

  • 1896 / 1951 Albion gekauft / 1962 AEC gekauft / 1987 DAF / 1993 Leyland wieder selbstständig / 1998 PACCAR / 2000 †.

FodenBearbeiten

  • 1887 / 1980 Foden an PACCAR / 1999 (Foden) † / (Foden-Modelle noch bis 2006).

AECBearbeiten

General Motors (Konzern)Bearbeiten

ChevroletBearbeiten

Opel LKWBearbeiten

  • 1862 Opel; 1929 Opel an General Motors / Opel Blitz 1934–1975 / Bedford Blitz 1973-1987 / 1987 (LKW-Bau) †.

Navistar InternationalBearbeiten

Asiatische LKW HerstellerBearbeiten

Force MotorsBearbeiten

  • 1958 (Indien)

MAN Force TrucksBearbeiten

Gemeinschaftunternehmen von Force Motors und MAN

Hinduja (Konzern)Bearbeiten

Ashok LeylandBearbeiten

  • 1948 Ashok Motors gegründet. Beteiligung von Leyland --> Name Ashok Leyland; 1955 LKW. 1987 von Hinduja-Gruppe und Iveco übernommen, Iveco-Lkw-Modelle. Juli 2006 übernahm Hinduja alle Anteile von Iveco an der Holding[1].
Avia Ashok Leyland MotorsBearbeiten
  • 1967 Avia kauft Lizenz für leichte Renault-Saviem LKW; 1995 erwarb Daewoo die Mehrheit an Avia, Marke Daewoo-Avia; 2005 Daewoo gibt Anteile an Avia zurück; 2006 Ashok Leyland kauft Anteile bei Avia; 2006 Ashok Leyland kauft über den Mutter-Konzern Hinduja alle Anteile von Avia, Firma: Avia Ashok Leyland Motors (AALM) mit der LKW-Marke "Avia").

FAWBearbeiten

  • ... FAW (China);

TataBearbeiten

  • Tata (IND )

Toyota (Konzern)Bearbeiten

  • ...,
HINOBearbeiten
  • ... HINO,
IsuzuBearbeiten
  • Isuzu (China)

Europäische LKW HerstellerBearbeiten

Daimler AG (Konzern)Bearbeiten

Mercedes-BenzBearbeiten

FreightlinerBearbeiten

FusoBearbeiten

  • 1930 Mitsubishi Fuso; Fuso 1991 zu Daimler

Western StarBearbeiten

SisuBearbeiten

  • 1931 Sisu Auto; seit 2010 enge Kooperation mit der Daimler AG.

FotonBearbeiten

  • Foton (China); Zusammenschluss von Beiqi Foton Motor + Daimler, Foton-Marke Auman[2].

Sterling TrucksBearbeiten

  • 1997 Übernahme der Ford Nutzfahrzeuge (USA) durch die Daimler AG / 2009 Marke Sterling †.

Hanomag-HenschelBearbeiten

Hanomag †Bearbeiten
Vidal & Sohn Tempo-WerkBearbeiten
Henschel †Bearbeiten

Krupp LKWBearbeiten

  • 1919 / 1968 LKW Bau † (Rechte & Erzatzteile an Daimler)

FBWBearbeiten

  • 1910 FBW / 1982 †

SaurerBearbeiten

  • 1853 Saurer / 1986 LKW-Bau †

Fiat (Konzern)Bearbeiten

  • ... Fiat;

IVECOBearbeiten

  • ... IVECO;

Ford Truck (UK)Bearbeiten

  • 1911 (GB) ; 1933 - 1939 Fordson; 1939 - 1957 Fordson Thames; 1957 - 1967 Ford Thames; ab 1986 an IVECO - †1991

Magirus-DeutzBearbeiten

OMBearbeiten

  • ... OM; ab 1968 zu Fiat - 1990 †

Seddon AtkinsonBearbeiten

  • ... Seddon Atkinson; 1970 / 1983 IVECO / 2006 †

UnicBearbeiten

  • ... Unic; ab 1966 - †1990

PegasoBearbeiten

  • ... Pegaso; 1990 / 1991 †

Chrysler LKWBearbeiten

  • 1914 Chrysler LKW; 2009 Fiat (nur 20 %).

Volvo (Konzern)Bearbeiten

Volvo TrucksBearbeiten

  • 1927 Volvo; Volvo Trucks;

UD Trucks/Nissan Motor Light TruckBearbeiten

Renault TrucksBearbeiten

  • 1903 Renault Trucks; ab 2002 an Volvo

MackBearbeiten

BerlietBearbeiten

SomuaBearbeiten

SaviemBearbeiten

GMC TrucksBearbeiten

  • 1902 GMC Trucks; ab 1909 an General Motors; 1989 Beteiligung an Volvo White Truck Corp., bis 1995 Markenname WhiteGMC; 1996 LKW †, 1997 an Volvo.

WhiteBearbeiten

  • ... White; 1981 an Volvo; 1995 †

Volkswagen (Konzern)Bearbeiten

Volkswagen NutzfahrzeugeBearbeiten

  • ... Volkswagen;

ScaniaBearbeiten

  • ... Scania; ab 2008 über Aktien mit VW + MAN verbunden.

MAN Truck & BusBearbeiten

  • 1915 MAN Lizenz Saurer - 1919[5]; Büssing 1971; ab Juli 2011 hält VW 55,9 % am Konzern.[6]
MAZBearbeiten
TAMBearbeiten
  • 1946 TAM (Slo); Anfangs Lizenzen von Praga, später Magirus Deutz, heute MAN-
RomanBearbeiten
  • ... Roman; 1969 erwarb das damals noch Întreprinderea de Autocamioane Brașov genannte Unternehmen eine Lizenz für die Fertigung von MAN-LKW; heute Lizenzvereinbarung für den Nachbau des MAN-Metrobusses.
BernaBearbeiten
ERFBearbeiten
ÖAF / Gräf u. StiftBearbeiten
Star TrucksBearbeiten
  • ... Star Trucks, ab 1999 an MAN, 2006 †
SteyrBearbeiten
NAG / BüssingBearbeiten

PragaBearbeiten

  • 1908 Praga Gründung; 1910 erster LKW.

TatraBearbeiten

GAZBearbeiten

  • ... GAZ (Rus);

KamAzBearbeiten

  • 1969 KamAz (Rus); Produktionsbeginn 1976

MZKTBearbeiten

  • 1991; (Bel), Tochterunternehmen von MAZ für schwere militärische NKW -zivile Marke Volat (russ. Волат)-; Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz

Ural (LKW)Bearbeiten

  • ... Ural (LKW) (Rus);

KrAZBearbeiten

  • 1948 KrAZ (Ukr); 1958 erster LKW KrAZ-214

ZILBearbeiten

  • ... ZIL (Rus);

JelczBearbeiten

  • ... Jelcz;

CsepelBearbeiten

  • 1949 Csepel (HU) mit Steyr Lizenzen; später Zulieferer von LIAZ und MAN

RábaBearbeiten

  • .. Raba (HU);

Hako WerkeBearbeiten

  • 1948 Hako;

MulticarBearbeiten

  • 1920 Multicar als ADE-Werk; 1946 Gerätebau Waltershausen; 1956 erstes Fahrzeug (DK3);
    1991 erfolgreiche Privatisierung; 1998 Übernahme durch Hako

Konkurs oder LKW Produktion eingestelltBearbeiten

Detroit Automobile Company / Henry Ford CompanyBearbeiten

IFA LKWBearbeiten

Framo Werke / Barkas-WerkeBearbeiten

Phänomen Werke / Robur Werke ZittauBearbeiten

Automobilwerke LudwigsfeldeBearbeiten

Goliath; Hansa-Lloyd = BorgwardBearbeiten

Faun LKWBearbeiten

  • 1845; 1986 (LKW-Bau) †.

KaelbleBearbeiten

Floor Truck Fabriek (FTF) †Bearbeiten

ŠkodaBearbeiten

AZNPBearbeiten

TAZBearbeiten

LIAZBearbeiten

  • 1954 LIAZ Gründung; 1974 Markenname LIAZ; 2003 LKW-Bau †

Verschiedene sonstige LKW Hersteller & Marken, Typen usw.Bearbeiten

Klein-LKWBearbeiten

Dreirad LKWBearbeiten

Interessante LKWBearbeiten

Andere Nutzfahrzeug TypenBearbeiten

SAMIL TrucksBearbeiten

SonstigeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Historie von Ashok Leyland
  2. Zusammenschluss von Beiqi Foton Motor + Daimler
    + Foton-Marke Auman
  3. Die Geschichte des deutschen LKW-Baus; Band 1, Seite 107; Band 3b, Seite 106-161. Weltbild Verlag 1994 ISBN 3-89350-811-2
  4. Bj. ab 1959, 7 t zGG, 145 PS. Quelle: Die Geschichte des deutschen LKW-Baus; Band 3b, Seite 151.
  5. Nr. 18 Lastauto Omnibus – Sonderheft 100 Jahre LKW S. 146
  6. Merhheitsübernahme durch die Volkswagen AG. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  7. Hubei Tri-ring Special Vehicle Co., Ltd (HTSVC)







Creative Commons License