Klasse (Biologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Die Klasse ist eine hierarchische Stufe der biologischen Systematik. Eine Klasse steht zwischen Stamm und Ordnung. Mehrere Klassen werden in manchen Fällen zu einer Überklasse zusammengefasst. Eine Klasse kann außerdem in Unterklassen aufgeteilt werden. Manchmal wird in der Zoologie zusätzlich der Begriff Infraklasse (lat. infra „darunter“) oder Teilklasse verwendet, wenn ein Taxon zwischen Unterklasse und Überordnung nötig ist. Zwischen der Überklasse und der Klasse wird bei Bedarf noch die Reihe gestellt.

Beispiele von Klassen innerhalb des Unterstammes der Wirbeltiere sind die Reptilien, Amphibien oder Säugetiere. Einem anderen Stamm, dem der Arthropoden, wird die Klasse der Insekten zugeordnet.








Creative Commons License