Lenny Wilkens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leonard Randolph Wilkens (* 28. Oktober 1937 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Basketballtrainer und ehemaliger Spieler. Zwischen 1960 und 1975 spielte er in der US-Profiliga NBA bei den Mannschaften der St. Louis Hawks, Seattle Supersonics, Cleveland Cavaliers und Portland Trail Blazers. Ab 1969 war er als Spielertrainer, ab 1975 als Trainer tätig. In über dreißig Jahren als NBA-Trainer errang er 1332 Siege. Das gelang keinem vor ihm, bis Don Nelson seinen Rekord brach. Ironischerweise hält er auch den NBA-Rekord mit 1155 Niederlagen. Neben John Wooden und Bill Sharman ist Wilkens die einzige Person, die sowohl als Spieler als auch als Trainer in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen wurde.

LiteraturBearbeiten

  • Lenny Wilkens und Terry Pluto: Unguarded. My Forty Years Surviving in the NBA, New York 2000. ISBN 0684873745

WeblinksBearbeiten








Creative Commons License