Route der Industriekultur – Rheinische Bergbauroute

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rheinische Bergbauroute ist als 17. Themenroute ein Bestandteil der deutschen ThemenstraßeRoute der Industriekultur“. Auf ihr werden die für das Ruhrgebiet typischen bergwerklichen Einrichtungen wie Zechen, Bergmannsiedlungen, Betriebsvorrichtungen und Halden präsentiert. Historisch gesehen ist der rheinische Bergbau jünger als der westfälische Bergbau, da hier die kohleführenden Flöze tieferliegen und ein Abbau erst mit dem Einsatz der Dampfmaschine zur Wasserhaltung möglich wurde.

StationenBearbeiten

Zeche Zollverein
Zeche Osterfeld Paul-Reusch-Schacht

WeblinksBearbeiten








Creative Commons License