Wikipedia:Kandidaten für lesenswerte Artikel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:KLA
Abkürzung: WP:KLA

Lesenswerte Artikel sind Artikel, die die strengen Kriterien für die exzellenten (noch) nicht schaffen. Auf dieser Seite wird per Wahl bzw. Abwahl entschieden, ob ein Artikel lesenswert ist oder nicht. Artikel, die gleichzeitig für Exzellenz kandidieren, werden auf Wikipedia:Kandidaturen von Artikeln, Listen und Portalen vorschlagen.

Bevor du einen Artikel zur Wahl stellst:

  • Prüfe, ob der Artikel den Kriterien für lesenswerte Artikel entspricht.
  • Informiere die Hauptautoren, die du durch dieses Tool identifizieren kannst, ehe du einen Artikel vorschlägst. Möglicherweise möchten die Autoren vor der Kandidatur noch Mängel beseitigen.

So trägst du einen neuen Kandidaten ein:

  • Im Artikel: Füge den Baustein {{Lesenswert-Kandidat}} unten ein.
  • Auf dieser Seite: Liste den Artikel mit einer kurzen Beschreibung unten (oberhalb der Überschrift „Neubewertung“) beim aktuellen Tagesdatum auf (Unterschreiben nicht vergessen).

Vorgehen
Alle Benutzer, auch unangemeldete (IPs), sind stimmberechtigt und dürfen pro Artikel ein Votum abgeben. Man stimmt ab, indem man seinen Diskussionsbeitrag auf dieser Seite mit einer der Bewertungen „keine Auszeichnung“, „lesenswert“ kennzeichnet. Die Kennzeichnungen „abwartend“ und „neutral“ sind auch möglich. Die Begründung des Votums ist dringend erwünscht, damit der Auswerter die Entscheidungen nachvollziehen und der Autor die Kritikpunkte aufgreifen kann. Es existieren folgende unverbindliche Vorlagen zur Stimmabgabe:

 Lesenswert  keine Auszeichnung  Neutral  Abwartend
{{BE|l}} {{BE|k}} {{BE|n}} {{BE|a}}

Auswertung
Die Kandidatur wird frühestens am 10. Tag nach dem Einstellungsdatum ab 0:00 Uhr ausgewertet (d. h. bei einer Nominierung am 15. kann ab dem 25. ausgewertet werden). Abgegebene Stimmen zählen bis zum Zeitpunkt der Auswertung. Hat ein Artikel am Ende der Kandidatur mindestens drei Pro-Stimmen mehr als Kontra-Stimmen, wird er als lesenswert ausgezeichnet. Enthält ein Artikel einen gravierenden Fehler, ist er unabhängig vom Abstimmungsergebnis nicht lesenswert.

Offensichtliche Unsinnskandidaten können sofort entfernt werden. Weist eine Kandidatur nach mehr als 24 Stunden fünf Kontra-Stimmen mehr als Pro-Stimmen auf, ist sie sofort gescheitert. Wahlen mit geringer Beteiligung oder uneindeutigem Votum werden als „ergebnislos“ gewertet, so dass der Status vor der Kandidatur bestehen bleibt.

Das konkrete Vorgehen für die Auswertung ist hier beschrieben.

Ab- oder Wiederwahl
Einen ausgezeichneten Artikel, der deiner Meinung nach nicht (mehr) lesenswert ist, kannst du zur erneuten Wahl stellen. Bitte versuche aber zuvor, den Artikel selbst zu verbessern, Änderungen auf der Diskussionsseite anzuregen oder die Hauptautoren auf Mängel hinzuweisen.

Zur Ab- oder Wiederwahl füge bitte zusätzlich zum {{Lesenswert}}-Baustein unten im Artikel den {{Lesenswert-Abwahl}} bzw. {{Lesenswert-Wiederwahl}}-Baustein ein und trage den Artikel dann ganz unten auf dieser Seite im Abschnitt „Neubewertung“ ein. Der Wahlmodus ist derselbe wie bei einer Neukandidatur.

Review des Tages

Kandidaturen sind erfolgreicher, wenn die Artikel vorher ein Review durchlaufen. Dieses bedarf aber der Mitarbeit von Wikipedianern, die sich Zeit dafür nehmen. Beteilige dich zum Beispiel am Review des Tages:


Designdidaktik ist eine Fachdidaktik für das Fach „Design“. Sie beschäftigt sich mit dem Lehren und Lernen von „Design“. Da es dieses Fach im Allgemeinen nicht als Schulfach gibt, konzentriert sich die Designdidaktik hauptsächlich auf die tertiäre Bildung (Berufsausbildung, Erwachsenenbildung, Hochschule). Obwohl gestalterische Berufe seit dem Altertum gelehrt werden (z. B. Architektur), ist die Designdidaktik wie die Designwissenschaft eine Disziplin im Werden. Bei der Vermittlung von Design sind die unterschiedlichen Begriffe des Design zu berücksichtigen. Bei der berufsbildenden Lehre steht selbstverständlich der Begriff des Design als berufliche Disziplin im Vordergrund. Zunehmend wird Design jedoch auch disziplinübergreifend (ebenso wie bei der Designwissenschaft) als Handlungsweise verstanden und gelehrt.


15. AprilBearbeiten

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 25. April.

Just Cause 2Bearbeiten

Just Cause 2 ist der 2010 erschienene Nachfolger von Just Cause und wie dieser ein Third-Person-Shooter. Er wurde vom schwedischen Entwickler Avalanche Studios entwickelt und von Square Enix für die Plattformen Windows, Xbox 360 und Playstation 3 veröffentlicht. Ursprünglicher Publisher war das Unternehmen Eidos Interactive, das allerdings 2009 von Square Enix aufgekauft wurde.

Das Spiel hat bis auf die Hauptfigur, Rico Rodriguez, handlungstechnisch keine Verbindung zu seinem Vorgänger. Dennoch sind Handlung und Aufbau sehr ähnlich. Der Spieler wird auf die laut dem Entwickler 1024 km2 große und komplett frei erkundbare fiktive Pazifikinsel Panau entsandt, um für einen amerikanischen Geheimdienst den Diktator Pandak Panay auszuschalten. Dazu unterstützt er mehrere Rebellengruppen auf der Insel und richtet auf vielfältige Weise Zerstörung an.

Das Spiel wurde insgesamt positiv aufgenommen. Bei Metacritic erhielten die einzelnen Versionen Werte zwischen 83 und 85 Punkten von 100 Punkten. Häufig gelobt wurden von Spielemagazinen die große Spielwelt und die große spielerische Freiheit. Kritisiert wurden Handlung, Dialoge sowie mangelnde Abwechslung bei den Missionen.

Dieser Artikel entstand bei einer Aufteilung eines Sammelartikels. Nach einem deutlichen Ausbau halte ich den Artikel reif für eine Kandidatur. Danke an die Review-Beteiligten 92.226.144.11, Nintendo-Nerd, 46.114.157.16, Drachenmeister5, 85.179.205.219, HilberTraum und Toru10. Gruß Chewbacca2205 (Diskussion) KALP braucht dich (und deine Artikel) 13:06, 15. Apr. 2014 (CEST)

Ich würde es sinnvoll finden, dass auch noch ein Analyse-Abschnitt seinen Weg in den Artikel findet. Was ist denn zum Beispiel mit einer Analyse über die Spielmechanik (wie ist das Spiel im Vergleich zu anderen Vertretern des Genres aufgebaut; das was ich im Review angemerkt hatte:"Das Spiel orientiert sich insgesamt satirisch..." würde sich da gut in so einem Abschnitt machen), einem Vergleich zum Vorgänger im Bezug auf Spielmechanik etc. Es gibt ja auch eine US-amerikanische Militäroperation namens Just Cause, die in Panama erfolgt ist, gibt es da keine Vergleiche die irgendwelche Autoren gezogen haben? Auch wenn es im Artikel zum ersten Spiel besprochen wird, so ist das doch ein eigenständiger Artikel, auf den nicht in diesem Punkt verwiesen wird. Gab es auch keine Besprechungen der etwas abgedrehten Spielmechanik? Oder irgendwelche andere Kritiken die sich nicht auf das übliche Allerlei bezogen haben? --Toru10 (Diskussion) 19:33, 18. Apr. 2014 (CEST)

Den historischen Bezug hat leider kein Magazin hergestellt (oder in einem Halbsatz abgehandelt). Allerdings habe ich noch einen (geplanten) Film sowie etwas mehr Rezeption durch Magazine (z.B. Ein Vergleich dreier Open-World-Spiele) reingebracht. Bei der Entwicklungsgeschichte konnte ich auch noch was ergänzen (Vorberichterstattung mit Fokus Physik). Gruß Chewbacca2205 (Diskussion) KALP braucht dich (und deine Artikel) 00:29, 19. Apr. 2014 (CEST)
Und es gibt keinerlei Vergleiche zum Vorgänger? :( Der Abschnitt „Film zur Serie und potentieller Nachfolger“ passt irgendwie nicht unter Rezeption oder sehe ich das falsch? Ansonsten denke ich ist ein  Lesenswert drin. -- Toru10 (Diskussion) 12:15, 21. Apr. 2014 (CEST)
Es gibt ein paar Youtube-Videos von Spielern, aber die eignen sich nicht wirklich. Den Abschnitt habe ich umgeschoben, das Filmprojekt hätte noch als filmische Rezeption gepasst, der Nachfolger aber definitiv nicht.

 Lesenswert Aber ein extrem knappes. Der Entwicklungsgeschichte Abschnitt ist im Vergleich zu anderen Artikeln wirklich sehr kurz. Vielleicht noch ein paar Anmerkungen:

  • Vergleich von JC1 und JC2. Was hat sich verändert, was verbessert?Aus der Sicht der Entwickler und der Magazine.

Ich habe beide Abschnite (Entwicklung und Rezeption) noch ein wenig ausgebaut und diesen Punkt damit hoffentlich erledigt Erledigt

Ein wenig Schade das es dazu praktisch nichts gibt aber kann man sich ja net aus den Fingern saugen daher für mich erledigt Erledigt
  • Warum hat man sich als einer der ersten für DirectX10 entschieden?Was erhofften sich die Entwickler dabei, erhofften sie sich irgendwas dabei? Wie gingen sie mit der enormen Kritik um das es nicht auf XP läuft?

Leider haben sie dazu geschwiegen und lediglich die Systemanforderungen unkommentiert herausgegeben.

  • Sprachausgabe Englisch/Deutsch. Wer hat wen gesprochen und warns vielleicht bekannter Synchronsprecher?

erledigt Erledigt Ich habe ein paar Sprecher herausgefunden, allzu bekannte sind aber nicht dabei

  • Gab es bestimmte Promo-Aktionen zum Spiel die Relevant sind?

erledigt Erledigt Zwei gefunden und eingebaut

  • War JC2 nirgends für Awards o.ä nominiert bzw gewann sie?

Leider konnte ich keine ausfindig machen

Hier eine Nominierung die Relevant sein dürfte: |1 und hier Award Gewinn jedoch ist zu prüfen ob das relevant ist : [1] Mfg --Drachenmeister5 (Diskussion) 02:04, 21. Apr. 2014 (CEST)
Dabei habe ich einige Seiten Google-Treffer durchsucht...danke, sind beide eingebaut.

Das wars erstmal.Vielleicht melde ich mich später noch mit paar Punkten :) --Drachenmeister5 (Diskussion) 01:09, 20. Apr. 2014 (CEST)

Danke an euch beide für die Anmerkungen, ich konnte den Artikel noch um einige kB erweitern. Gruß Chewbacca2205 (Diskussion) KALP braucht dich (und deine Artikel) 23:39, 20. Apr. 2014 (CEST)

Ich finde nichts, das gegen ein  Lesenswert spricht! Nintendo-Nerd 10:53, 22. Apr. 2014 (CEST)

23. AprilBearbeiten

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 3. Mai.

AxiochosBearbeiten

Der Axiochos (griechisch Ἀξίοχος Axíochos, latinisiert Axiochus) ist ein antiker literarischer Dialog in altgriechischer Sprache, der dem Philosophen Platon zugeschrieben wurde, aber sicher nicht von ihm stammt. Die Unechtheit wurde schon in der Antike erkannt. Den Inhalt bildet ein fiktives Gespräch zwischen dem Philosophen Sokrates und dem sterbenskranken Politiker Axiochos. Erörtert werden die Furcht vor dem Tod und die Frage nach dem Fortleben der Seelen Verstorbener.

Den Artikel habe ich vor einem Jahr, im April 2013, neu angelegt. Ein kleiner Artikel über einen kleinen Dialog, der mir nun kandidaturreif erscheint - auch als Beispiel und Ermunterung für Autoren, die erwägen, kurze Artikel (unter 20 KB) hier kandidieren zu lassen. Nwabueze 18:55, 23. Apr. 2014 (CEST)

24. AprilBearbeiten

Diese Kandidaturen laufen mindestens bis zum 4. Mai.

RasierpinselBearbeiten

Ein Rasierpinsel ist ein Quast, der zum Aufschäumen von Rasierseife oder Rasiercreme bei einer Nassrasur verwendet wird. Dabei wird die Seife oder Creme entweder in einer Rasierschale vor dem Auftragen aufgeschlagen, oder direkt im Gesicht aufgeschäumt. Entscheidend hierbei ist, dass der Rasierpinsel eine genügende Menge Wasser halten kann, um einen ausreichend feuchten Schaum zu erzeugen.

Nach dem Rasiermesser jetzt der Rasierpinsel. Ich habe den Artikel vor Wochen in einer rudimentären Version vorgefunden und ihn seither umfassend erweitert und neu geschrieben. Über Korrekturen sowie Anregungen zur weiteren Verbesserung freue ich mich wie immer. Herzliche Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 05:48, 24. Apr. 2014 (CEST)

  • Griffe werden sowohl aus Naturmaterialen wie Holz und Horn als auch aus Edelkunstharz, Acryl und Kunststoff sowie Metall gefertigt. - ich vermute es ist Acrylglas gemeint, was auch ein Kunststoff ist, sowie auch Kunstarz! MfG--Krib (Diskussion) 07:34, 24. Apr. 2014 (CEST)
  • Liste von Rasierpinselherstellern (Auswahl). Sollte nach meiner Sicht rausfliegen. Die genannten Hersteller sind weder die Erfinder noch die einzigen Hersteller von Rasierpinseln. Da die Herstellung von Pinseln schon sehr lange handwerklich nach diesem Prinzip erfolgt gibt es auch keinen, der hier irgendwelche innovative Verfahren oder besondere Errungenschaften behaupten kann. Der Rasierpinsel ist an sich keine Innovation, nur ein neues Anwendungsgebiet für den jahtausende alten Pinsel mit entsprechend veränderter Bauform.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 15:22, 24. Apr. 2014 (CEST)

NeubewertungBearbeiten

Bevor du einen Artikel hier zur Neubewertung vorschlägst, solltest du die Mängel auf der Diskussionsseite oder bei fehlender Betreuung in einem Fachportal ansprechen, so dass eine Chance zur Nachbesserung besteht. Sinnvoll kann auch ein Review sein, sofern es Hauptautoren gibt, die sich verantwortlich fühlen. Eigene Überarbeitungen des Antragstellers auf dem Niveau, das von lesenswerten Artikeln erwartet wird, sind dagegen nicht unbedingt voraussetzbar. Um den Artikel hier zur Abstimmung vorzuschlagen, trage bitte zusätzlich zum {{Lesenswert}}-Baustein den {{Lesenswert-Wiederwahl}}- oder {{Lesenswert-Abwahl}}-Baustein im Artikel ein.

Wie bei den normalen Kandidaten wird auch bei der Wiederwahl wie folgt abgestimmt:

  • Symbol support vote.svg Pro{{Pro}} oder  Lesenswert{{BE|l}} = für Wiederwahl, lesenswert
  • Symbol neutral vote.svg Neutral{{Neutral}} = neutrale Haltung
  •  Abwartend{{BE|a}} = abwartende Haltung
  • Symbol oppose vote.svg Kontra{{Kontra}} oder  keine Auszeichnung{{BE|k}} = gegen Wiederwahl, nicht lesenswert







Creative Commons License